Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Covid-19-Impfungen in Malta

Impfung vor der Auslandsreise

Impfung, © Photothek/Imo

24.02.2021 - Artikel


Deutsche Staatsangehörige, die sich dauerhaft in Malta aufhalten, können sich nur dann in Malta impfen lassen, wenn sie Inhaber einer gültigen „Residence Documentation“ sind, d.h. mit festem Wohnsitz in Malta gemeldet sind. Personen ohne nachweislich dauerhaften und legalen Aufenthalt in Malta werden nach Auskunft der maltesischen Behörden nicht geimpft, auch nicht gegen Erstattung der Kosten.

Hier finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten zum Thema „Impfungen“ in Malta, u.a. auch zur Prioritätenliste („Who will get the vaccine?“).


nach oben